Dream of mine – a swinging Musical

Im New York der 30er arbeiten vier junge Sänger in einem glanzvollen Ballroom. Hier treffen sich die Reichen und die Schönen, hier warten die jungen Künstler darauf entdeckt zu werden. Die Vier sind fest davon überzeugt: "Wenn ich einmal Star bin, dann werde ich glücklich sein!" Doch im Laufe der Proben spüren sie immer mehr auch die Schattenseiten eines Lebens im Rampenlicht. Jeder fragt sich irgendwann: Was ist wirklich wichtig im Leben, welchen Lebensweg möchte ich gehen?

"Dream of mine" ist ein Musical über Träume, Entscheidungen und die wahre Liebe. Es ist eine Geschichte über ein Leben auf und hinter der Bühne, über Schein und Sein, über Reichtum und Armut, über Kultur und Subkultur.
Die beliebten Swing-Klassiker des „Great American Songbook" entführen den Zuschauer in die glamouröse Welt des Fred Astaire, Frank Sinatra und Judy Gardland.

Text und Regie: Bettina Montazem

Musikalische Leitung: Sven Bergmann und Christoph Freier

Choreographie: Dwayne Holiday

Gastspiel: Theater die Baustelle, Köln

Links