Druckfrisch und richtig gebunden

Suchen Sie eine Abbildung des Weseler Wappens, die Bedeutung des Ortsnamen Wesel oder den Text des Schill-Liedes „Generalmarsch wird geschlagen“, in dem 248 Seiten starken Werk werden Sie fündig.

Wesel – Kleine Stadtgeschichte
Martin Wilhelm Roelen
Mit einem Beitrag von Ursula Maier-Weber und Claus Weber

Umschlag Kleine Stadtgeschichte

Seit rund 20 Jahren gibt es keine Weseler Stadtgeschichte mehr im Buchhandel zu erwerben. Diese Lücke kann nun mit der neuen, einbändigen kleinen Stadtgeschichte geschlossen werden.

In zwölf Kapiteln wird die Geschichte Wesels – vom Entstehen, Wachsen, Befestigen, aber auch vom Untergehen und vom Wiederaufbauen – dargestellt.

1                Urgeschichte und Römische Zeit
2                Siedlung
3                Topographie
4                Stadtbefestigung, Festung, Garnison
5                Herrschaft und Stadt Wesel
6                Gemeinde, Bürgermeister und Rat bis zum Ende der alten Magistratsverfassung
7                Kirchen und Kirchengeschichte
8                Klöster und Konvente
9                Schulen
10              Gesundheitswesen, Sozial- und Altenfürsorge
11              Wirtschaft
12              Bedeutende Ereignisse

Eine Zeittafel mit den wichtigsten Daten und eine Bücherliste zur Weseler Geschichte runden das Buch ab.

Der reich bebilderte Band – 245 Abbildungen, davon die Hälfte in Farbe – ist im Buchhandel, bei der Stadtinformation am Großen Markt und beim Stadtarchiv Wesel (An der Zitadelle 2) für 10 € erhältlich oder hier im Online-Shop zu bestellen.

 

Links

Kontakt

Frau Rulofs-Terfurth
Telefon: 02 81 / 1 64 53 96
E-Mail: archiv@wesel.de
Frau Elsemann
Telefon: 02 81 / 1 64 54 00
E-Mail: archiv@wesel.de