Ehejubiläen in Wesel – Ehemalige Ämter Ringenberg, Brünen und Dingden

Die Stadt Wesel gratuliert Weseler Bürgerinnen und Bürger ab der Goldhochzeit zu Ehejubiläen. Daten von Paaren, die nicht in Wesel geheiratet haben, stehen der Stadtverwaltung leider nicht vollständig zur Verfügung.
Daher bittet die Stadt Wesel alle Ehejubilare (ab 50 Jahre - Goldhochzeit) aus den ehemaligen Ämtern Ringenberg, Brünen und Dingden sich bei der Stadtverwaltung unter der Rufnummer 0281/203-2212 (Büro der Bürgermeisterin) zu melden, wenn eine Gratulation gewünscht wird.
Bisher teilte die Stadt Hamminkeln der Stadt Wesel die Daten aus den ehemaligen Ämtern Ringenberg, Brünen und Dingden mit. Seit dem 01. Januar 2019 ist das nicht mehr möglich. Die Heiratsbücher wurden bis zum 31. Dezember 1958 nach Datum sortiert. Danach wurden die Bücher alphabetisch sortiert. Dadurch können die Daten (ca. 8000 Urkunden) nicht mehr herausgefiltert werden.
Ehejubilare erhalten von der Stadt Wesel eine Urkunde. Zudem besucht die Bürgermeisterin oder eine Stellvertreterin die Jubilare - falls gewünscht.