Verleihung der Ehrenamtspreise 2017 (Meldung aus dem Archiv)

Trotz  winterlichen Wetters konnten sich die Stadt Wesel und der Seniorenbeirat über ein "volles" Haus zur Verleihung der Ehrenamtspreise 2017 freuen.

Bürgermeisterin Westkamp begrüßte die Preisträger und Preisträgerinnen, die meisten von ihnen in Begleitung von Familie, Freunden und Weggeführten, sehr herzlich.

Ehrenamt in Wesel

In ihrer Ansprache würdigte sie das hohe ehrenamtliche Engagament der Weseler. Es sei, so die Bürgermeisterin, beispielhaft, beachtlich und bemerkenswert, was Ehrenamtliche in unserer Stadt auf die Beine stellen.

Dieses außerordentliche Engagement zu würdigen, hatte die Politik im Sinn, als sie im Juli 2013 u.a. beschloss, jährlich bis zu 10 Ehrenamtspreise zu vergeben.  Bereits zum fünften Mal werde dieser wichtige Preis verliehen.

Am Niederrhein – soll der Kabarettist Hans-Dieter Hüsch einmal gesagt haben -, ist alles, was zweimal stattfindet, Tradition.

Folglich sei die Ehrenamtspreisverleihung auf jeden Fall eine gute und bewährte Traditionsveranstaltung.

Preisträger und Preisträgerinnen

Aus insgesamt 43 Vorschlägen hatte eine Auswahlkommission zehn Vorschläge ausgewählt und dem Haupt- und Finanzausschuss zur Entscheidung vorgelegt.  In seiner Sitzung am 17.10.2017 Oktober beschloss der Haupt- und Finanzausschuss einstimmig, folgenden Damen und Herren für ihr außerordentliches Engagement einen Ehrenamtspreis der Stadt Wesel zu verleihen:

1. Frau Silja Meyer-Suchsland

2. Gruppe Ma(h)lZeit an der Friedenskirche

3. Jugendfeuerwehr Wesel

4. Frau Helma und Herrn Gerd Bruckhoff

5. Herrn Egon Köppers

6. Kindergottesdienst-Team Büderich

7. Herrn Wolfgang Fritzsche

8. Herrn Dieter Kiehle

9. Hansegilde Wesel e.V.

10. Herrn Hermann-Josef Schulte.

Die Preisträger erhielten jeweils eine Urkunde und einen Glaspokal überreicht.

Das Engagement würdigte Bürgermeisterin Westkamp in einer persönlichen Laudatio. Die Rede der Bürgermeisterin ist diesem Beitrag angehängt.

Bürgermeisterin Westkamp dankte auch den Vorschlagenden. Sie bat diejenigen, deren Vorschlag in diesem Jahr nicht berücksichtigt wurde, es im nächsten Jahr erneut zu versuchen.  Die Verleihung der Ehrenamtspreise habe auch Symbolcharakter. Mit der heutigen Feier  werde würdigen ehrenamtliches Engagement insgesamt gewürdigt und seine Bedeutung für die Stadt, für die Gesellschaft herausgestellt.

Aktiver Seniorenbeirat

Gertrud Liman, Vorsitzende des Seniorenbeirates, dankte in ihrem Grußwort ebenfalls den vielen Ehrenamtlichen in Wesel. Sie habe Studien entnommen, dass auch junge Menschen - im Gegensatz zur landläufigen Meinung - ebenfalls sehr aktiv in Ehrenämtern unterwegs seien. Das sei für die Zukunft des Ehrenamtes bedeutsam und beruhigend.

Musikalisch wurde die Veranstaltung durch das Saxophonquartett der Musik- und Kunstschule Wesel mit Lina Becker, Neele Thurau, Finn Wieland und Marius Löser  begleitet.

Bei Sekt und Selters wurde auf die Leistungen der Ehrenamtspreisträger gemeinsam angestoßen.

Gruppenbild Ehrenamtspreisträger2017Bürgermeisterin Ulrike Westkamp im Kreise der Ehrenamtspreisträger 2017

 

 

 

Downloads

Kontakt

Frau Kuper
Telefon: 02 81 / 2 03 22 12
E-Mail: buero-der-buergermeisterin@wesel.de