Europawahl 2019 - Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Die Stadt Wesel sucht für die Europawahl am Sonntag, 26. Mai 2019, freiwillige Wahlhelferinnen und -helfer. Wer mithilft, erhält am Wahltermin als Dankeschön ein Erfrischungsgeld in Höhe von 25 Euro sowie einen Gutschein der Stadt Wesel, der zum Beispiel bei der Stadtbücherei, dem Städtischen Bühnenhaus oder den Bädern eingelöst werden kann.
Die Wahl wird in zahlreichen Wahllokalen, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind, durchgeführt. Für jedes Wahllokal muss ein Wahlvorstand gebildet werden. Der Wahlvorstand kümmert sich um die ordnungsgemäße Durchführung der Wahl im Wahllokal.
Mitglied eines Wahlvorstands kann jede Bürgerin bzw. jeder Bürger werden, die/der am Wahltag wahlberechtigt ist. Wahlberechtigt ist jede/r mit einer Staatsbürgerschaft der Europäischen Union, der am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat.
Alle Wahlhelfer/innen werden nach Möglichkeit wohnortnah eingesetzt. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Wer Wahlhelferin oder Wahlhelfer werden möchte, meldet sich beim Wahlbüro der Stadt Wesel (Tel.: 0281/203-2475) oder füllt das Kontaktformular „Wahlhelfer/in" auf der städtischen Internetseite www.wesel.de aus.
Weitere Informationen erhalten Interessierte beim Wahlbüro der Stadt Wesel.

Links

Kontakt

Herr Preis
Telefon:02 81 / 2 03 22 14
E-Mail: wahlen@wesel.de
Frau Hülser
Telefon:02 81 / 2 03 25 14
E-Mail: wahlen@wesel.de