Noch freie Plätze bei Stadtführungen

Es geht entlang der Lippe vorbei am alten Wasserwerk bis zum Lippehafen. Quelle: WeselMarketing

Bei einigen interessanten Spezialführungen, die im April stattfinden, gibt es noch wenige freie Plätze. Interessierte können sich beim Team der Stadtinformation anmelden.

Lippespaziergang: Samstag, 21. April, 15 Uhr

Dass Wesel nicht nur am Rhein, sondern auch an der Lippe liegt, dürfte vielen Menschen bekannt sein. Wer den Fluss und alles Wissenswerte zu ihm näher kennenlernen möchte, der hat beim Lippespaziergang die Gelegenheit hierzu. Es geht entlang der Lippe vorbei am alten Wasserwerk bis zum Lippehafen. Der Treffpunkt zu der Führung befindet sich auf der Straße vor dem alten Wasserwerk. Die Kosten für die Führung betragen sechs Euro pro Person.

Krimistadtführung zum Welttag des Buches: Montag, 23. April, 17 Uhr

Tatort Wesel: Die Autoren Thomas Hesse und Renate Wirth besuchen mit Krimifreunden und solchen, die es werden wollen, die Handlungsorte ihrer regionalen Kriminalromane. Das wird ein spannender Stadtrundgang der besonderen Art. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, bei einem Abschlussgetränk in der Stadtinformation mit den Autoren ins Gespräch zu kommen und sein Buch signieren zu lassen. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und kostet elf Euro pro Person. Treffpunkt für die Teilnehmer ist die Stadtinformation.

Segway-Tour: Freitag, 27. April, 16 Uhr

Keine andere Stadtführung bietet ihren Teilnehmern einen so umfangreichen Eindruck von der Natur und dem Weseler Umland wie die Segway-Tour. Kein Wunder, denn auf den komfortablen Segways werden innerhalb der knapp zweieinhalb Stunden dauernden Führung rund zwölf Kilometer zurückgelegt. Das eröffnet reichlich Möglichkeiten, die Schönheit des Niederrheins kennenzulernen und zu genießen.
Treffpunkt ist um 15.45 Uhr der Brückenpfeiler an der Rheinpromenade. Die Kosten für eine Teilnahme betragen 60 Euro pro Person.

Infos und Anmeldungen bei der Stadtinformation unter 0281 24498 oder
stadtinformation@weselmarketing.de

Unbedingt vormerken!

Die Kanusaison wird am 5. Mai auf dem Diersfordter Waldsee eröffnet. Bei insgesamt sieben geführten Touren auf dem Diersfordter Waldsee kommen die Teilnehmer garantiert auf ihre Kosten.