„Zeitreise Wesel“ - Möglichkeiten einer Nutzung für Bürgerinnen und Bürger, Schulen und Vereine

Zeitreise Wesel

Die Stadt Wesel lädt Schulen, Vereine und interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung am 23.03.2017 um 17.00 Uhr ins Rathaus ein. Vorgestellt werden die Möglichkeiten der Nutzung der Plattform „Zeitreise Wesel". Vor allem das Erstellen eigener Bürgerbeiträge steht im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Virtuelles Stadtgedächtnis

Das von den Kooperationspartnern Stadt Wesel und Hochschule Anhalt initiierte und von Dießenbacher Informationsmedien umgesetzte Projekt „Zeitreise Wesel" verdankt sein Entstehen dem Weseler Jubiläum 775 Jahre Stadt Wesel im Jahr 2016.
Ziel des Projektes ist nicht die Beschränkung auf das Stadtjubiläum bzw. das Jubiläumsjahr, sondern die Einrichtung einer interaktiven, digitalen Internetplattform, die umfangreiche Informationen zur Geschichte Wesels bietet.
Die Internetplattform ermöglicht es den Nutzern, sich selbst aktiv einzubringen. Ergänzungen zu dem bestehenden Angebot, historisch orientierte (Schul)-projekte und Aktivitäten von Interessierten aus der Stadt können dort eingestellt werden. So soll ein virtuelles Stadtgedächtnis entstehen.

Neuerungen

Die ersten Bürgereinträge sind verfasst worden. Zudem wird künftig im monatlichen Turnus die Rubrik „Damals" des städtischen Internetauftritts wesel.de in die Zeitreise eingepflegt, der vom Stadtarchivar Dr. Martin Roelen verfasst wird. Bürgerinnen und Bürger können sich so die Geschichte, die sich vor vielen Jahren in bestimmten Monaten ereignet hat, vergegenwärtigen. Durch die Neuerungen lohnt sich der regelmäßige Blick auf das Portal.

Neben den Terminals im Centrum, im Preußen Museum (nach der Neueröffnung) und im Stadtarchiv (Zugang zu den üblichen Öffnungszeiten) können Bürgerinnen und Bürger die Inhalte des Projekts jederzeit auf der Internetseite www.zeitreise-wesel.de nutzen. Darüber hinaus ist der Film „Zeitreise Wesel" auf DVD und auf einem USB Stick erschienen. Die DVD kostet 9.90 €. Der Stick ist für 12.41 € zu haben. Sowohl DVD als auch USB Stick können in der Stadtinformation und im Online Shop des städtischen Museums auf der Internetseite wesel.de erworben werden.

Links

Kontakt

Frau Kemper
Telefon: 02 81 / 2 03 23 50
E-Mail: kultureinrichtungen@wesel.de