Online Beteiligungsformular

Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Stellungnahme online abzugeben:

Zum Online-Formular

Kontakt

Frau Lewandowski

Telefon: 02 81 / 2 03 24 26

Herr Winthuis

Telefon: 02 81 / 2 03 24 22

Frau Buschmann

Telefon: 02 81 / 2 03 24 25


Stadt Wesel
Klever-Tor-Platz 1
46483 Wesel

E-Mail


Aufstellung und öffentliche Auslegung des Entwurfs des Bebauungsplans Nr. 142 “Stoppenbergstraße – Süd“, Vereinfachte Änderung C der Stadt Wesel im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB

Geltungsbereich BPL Nr. 142, Vereinfachte Änderung C

Behördenbeteiligung gem. § 4 Abs. 2 BauGB
Anschreiben vom: 05.04.2017
Frist zur Stellungnahme: 15.05.2017

Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB
Bekanntmachung vom 05.04.2017
Auslegungszeitraum: 13.04.2017 bis 15.05.2017
Auslegungsort: Rathaus (Erweiterung) der Stadt Wesel, Klever-Tor-Platz 1, 46483 Wesel, Flur vor den Zimmern 232 bis 234, montags bis freitags während der allgemeinen Dienststunden der Stadtverwaltung.

Der Rat der Stadt Wesel hat in der Sitzung am 13.12.2016 die Aufstellung der Vereinfachten Änderung C des Bebauungsplans Nr. 142 “Stoppenbergstraße – Süd“ im Verfahren nach § 13 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen. Das Änderungsverfahren wird als vereinfachtes Verfahren gemäß § 13 BauGB durchgeführt, da hierdurch die Grundzüge der Planung nicht berührt werden. Von einer frühzeitigen Behörden- und Öffentlichkeitsbeteiligung sowie einer separaten Umweltprüfung wird abgesehen.

Ziel der Vereinfachten Änderung C des Bebauungsplans Nr. 142 ist

  • die Verlegung eines Stichweges und Verschiebung eines Baufensters, um die Erweiterung der angrenzenden Kindertageseinrichtung zu ermöglichen.

Im Auslegungszeitraum hat jeder Bürger die Gelegenheit, an den städtebaulichen Zielsetzungen und Planinhalten durch Stellungnahmen mitzuwirken. Schriftliche Stellungnahmen sind an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, zweckmäßigerweise an das Team Bauleit- und Verkehrsplanung im Rathaus Wesel, Zimmer 232 bis 234, zu richten. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Gerne geben die Mitarbeiter des Teams Bauleit- und Verkehrsplanung vor Ort fachliche Auskünfte und nehmen mündliche Stellungnahmen zur Niederschrift auf. Gesprächstermine können auch außerhalb der allgemeinen Sprechzeiten der Stadtverwaltung vereinbart werden. Alle zurzeit im Rathaus ausliegenden Unterlagen können in den Downloads online eingesehen werden.

Downloads