Kontakt

Frau Acher

Telefon: 02 81 / 2 03 23 76


Stadt Wesel
Herzogenring 34
46483 Wesel

E-Mail

mailto: renten@wesel.de


Rentenstelle

Die Rentenstelle erteilt Auskunft zu allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung.
Es erfolgt eine kostenlose Antragsaufnahme für Altersrenten, Hinterbliebenenrenten und Erwerbsminderungsrenten. Weitere Aufgaben bzw. Dienstleistungen der Rentenstelle sind:

  • Aufnahme von Rentenanträgen
  • Entgegennahme von Anträgen auf Umwandlung und Weiterzahlung bereits bewilligter Renten
  • Hilfen bei Kontenklärungen und Anerkennung verschiedenster rentenrechtlicher Zeiten
  • kostenlose Fotokopien und Beglaubigungen von Unterlagen, die für die Rententräger wichtig sind
  • Bereitstellung von Informationsmaterialien zu Rentenfragen
  • Beantragung der Berechnung des aktuellen Rentenanspruchs durch die Deutsche Rentenversicherung
  • Aufnahme und Entgegennahme von Anträgen auf Heilverfahren und Reha-Maßnahmen
  • Beratung bei der Abfassung und Begründung von Widerspruchsverfahren

Erforderliche Unterlagen für den Rentenantrag?

Wenn das Versicherungskonto vollständig ist, also keine Lücken mehr hat, werden folgende Unterlagen im Original benötigt:

  • einen gültigen Personalausweis
  • Steuer Identifikationsnummer
  • Chip Karte der Krankenkasse
  • Geburtsurkunde(n) der Kinder
  • einen Versicherungsverlauf bzw. Rentenauskunft
  • Nachweise über den Bezug von Sozialleistungen, wie Kindergeld, Arbeitslosengeld, Sozialhilfe etc.
  • eine Bankverbindung für die Überweisung der Rente

Zusätzlich bei Rente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeitarbeit:

  • die Leistungsnachweise des Arbeitsamtes oder den Altersteilzeitvertrag

Bei einer Altersrente für Schwerbehinderte:

  • den Schwerbehindertenausweis oder
  • den Bescheid des Versorgungsamtes

Bei Hinterbliebenenrenten:

  • das Stammbuch
  • die Heiratsurkunde
  • die Sterbeurkunde
  • die letzte Rentenanpassungsmitteilung des Verstorbenen, wenn er bereits Rentner war, ansonsten alle Versicherungsunterlagen
  • Ihre eigene Versicherungsnummer
  • Ausbildungsnachweis bei Waisenrenten ; Geburtsurkunde Waise

Bei Erwerbsminderungsrenten:

  • Name und Anschriften der behandelnden Ärzte
  • Schwerbehindertenausweis
  • Angaben zu Klinikaufenthalten, Reha- Maßnahme/ Kur
  • Ärztliche Atteste und Befundberichte

Weist das Versicherungskonto noch Lücken auf, werden zusätzlich folgende Unterlagen im Original benötigt:

  • einen gültigen Personalausweis sowie gegebenenfalls
  • die Geburtsurkunden der Kinder
  • den Wehrpass, das Soldbuch
  • den Vertriebenenausweis
  • die Bescheinigung über Grundwehrdienst oder Zivildienst
  • die Zeugnisse über Ausbildungszeiten
  • die Nachweise vom Arbeitsamt für Zeiten der Arbeitslosigkeit
  • die Versicherungskarten und Aufrechnungsbescheinigungen

Auf der Website der Deutsche Rentenversicherung stehen die wichtigsten Formulare als ausfüllbare und speicherbare PDF-Formulare zur Verfügung.

Deutsche Rentenversicherung

Seit dem 1.1.2008 findet ein Sprechtag der deutschen Rentenversicherung auch in den Räumen der Stadtverwaltung  Wesel, Herzogenring 34, Erste Etage, Zimmer 126 statt:

Tel.: Terminvereinbarung: 0203/2819-206

Öffnungszeiten

jeden Dienstag
jeweils von 8.30-12.30 und 13.30-16.00 Uhr
(nur mit Terminvereinbarung)

Terminvereinbarungen über die Rentenstelle der Stadt Wesel bzw. direkt bei der Auskunfts- und Beratungsstelle der deutschen Rentenversicherung vor Ort sind leider nicht möglich.

Links