Kontakt

Herr Thomalla

Telefon: 02 81 / 2 03 22 43


Stadt Wesel
Klever-Tor-Platz 1
46483 Wesel

E-Mail


Ausbildung bei der Stadtverwaltung Wesel

Die Stadt Wesel bildet regelmäßig aus, insbesondere in folgenden Berufen:

  • Beamte im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst - duales Studium (Bachelor B.A. und LL.B.)
  • Verwaltungsfachangestellte
  • Informatikkaufleute
  • Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek
  • Bauzeichner
  • Brandmeister (Feuerwehr)

Bitte berücksichtigen Sie, dass nicht in jedem Jahr alle Ausbildungsberufe zur Ausbildung angeboten werden. Die Ausschreibungen erfolgen i.d.R. im Sommer eines Jahres für die Ausbildungsstellen im Folgejahr.

Die Stadt Wesel bildet im Folgejahr nur in den Berufen aus, die unter "aktuelle Ausbildungsplatzangebote" (s. unten) veröffentlicht sind. Für alle nicht aufgeführten Ausbildungsberufe steht leider kein Ausbildungsplatz zur Verfügung.

Aktuelle Ausbildungsplatzangebote

Fünf Auszubildende starten ins Berufsleben bei der Stadt Wesel

Fünf Nachwuchskräfte traten zum 01.08.2018 bei der Stadt Wesel ihre Ausbildung an. Sie erlernen den Beruf der Verwaltungsfachangestellten. mehr …

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungen in schriftlicher Form mit den üblichen Anlagen erfolgen müssen. Bewerbungen per email können leider nicht berücksichtigt werden!

Termine für die Auswahlverfahren - Ausbildung 2019

Schriftlicher Test am 09.10.2018 ab. ca. 13 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden):
Verwaltungsfachangestellte (m/w/i), Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste - Bibliothek (m/w/i), Informatikkaufmann (m/w/i)

Schriftlicher Test am 11.10.2018 ab ca. 13 Uhr (Dauer ca. 3 Stunden):
Stadtinspektoranwärter (m/w/i)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach der Auswertung aller Bewerbungen erfolgt die Einladung zu den Auswahlverfahren schriftlich.

Die Termine können nicht getauscht oder verschoben werden.

 

Allgemeine Hinweise zu den Ausbildungsberufen

Gem. §§ 7, 14 Landesbeamtengesetz NRW (LBG NRW) darf nur in das Beamtenverhältnis auf Probe eingestellt werden, wer das 42. Lebensjahr noch nicht vollendet hat (41 Jahre). Für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen darf das 45. Lebensjahr (44 Jahre) noch nicht vollendet worden sein. Während der Ausbildung sind Sie im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Im Anschluss daran folgt das Beamtenverhältnis auf Probe.

Für Beamte im gehobenen nichttechnischen Dienst (Bachelor):

  • Das Höchstalter zu Beginn der Ausbildung (Ausbildungsdauer: 36 Monate) wird auf 38 Jahre festgesetzt.  
  • Für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen wird das Höchstalter zu Beginn der Ausbildung auf 41 Jahre festgesetzt.

Für Beamte im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (Brandmeisteranwärter):

  • Das Höchstalter zu Beginn der Ausbildung (Ausbildungsdauer: 18 Monate) wird auf 39 Jahre festgesetzt.
  • Für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen wird das Höchstalter zu Beginn der Ausbildung auf 42 Jahre festgesetzt.

Für tariflich Beschäftigte besteht kein Höchstalter zu Beginn der Ausbildung (Verwaltungsfachangestellte, Bauzeichner/innen, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Informatikkaufleute)

 

Weitere Informationen zur Ausbildung im öffentlichen Dienst

www.öffentlicherdienst.de

www.studieninstitut-niederrhein.de/

www.fhoev.nrw.de/

Weitere Informationen zur Feuerwehrakademie Bocholt:
www.bocholt.de/rathaus/feuerwehr/feuerwehr-und-rettungsdienstakademie/

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen schriftlich erfolgen müssen. Bewerbungen per email können leider nicht berücksichtigt werden.

Ihre Bewerbungen (für alle Ausbildungsberufe) senden Sie bitte an:

Stadt Wesel - Die Bürgermeisterin
Personal und Organisation
Klever-Tor-Platz 1
46483 Wesel

 

Downloads