Kontakt

Herr Verbeet

Leiter der Feuer- und Rettungswache / Leiter der Feuerwehr

Telefon: 02 81 / 1 63 42 00


Stadt Wesel
Kurfürstenring 17
46483 Wesel

E-Mail

Kontakt

Herr Meyboom

Stellv. Leiter der Feuerwehr

Telefon: 0170 / 3823332

E-Mail

 

Herr Gellings

Stellv. Leiter der Feuerwehr

Telefon: 0171 / 1280583

E-Mail

 

Herr Gellings

Löschzugführer Büderich

Telefon: 0171 / 1280583

 

Herr Masur

Jugendfeuerwehrwart Büderich

Telefon: 0171 / 1490756

 


Löschzug Büderich

Die Freiwillige Feuerwehr Büderich wurde am 12. August 1906 gegründet. Sie bestand aus 2 Löschzügen, dem Löschzug 1 Büderich sowie dem Löschzug 2 Ginderich. Dem Löschzug Büderich gehörten zur Gründung 65 und dem Löschzug 2 Ginderich 34 Mitglieder an.

Der Büdericher Wehr standen damals für Ihre Aufgaben zwei handbetriebene sowie eine von Pferden gezogene Kraftspritze zur Verfügung.

Besonders erwähnenswerte Einsätze der Büdericher Wehr waren die Hochwasser 1920 und 1926 wo der Ort teilweise bis zu 1,50 Metern unter Wasser stand.

Im Dezember 1970 und Januar 1971 waren zwei Großbrände zu bekämpfen.

Es waren Stallungen in Brand geraten, bei diesen Einsätzen mussten neben der Bekämpfung der Brände auch noch das Leben vieler Tiere gerettet werden.

Im Jahre 1997 musste ein Brand in einer Sargfabrik durch die Feuerwehr Büderich bekämpft werden. Auf Grund der Größe des Brandes waren neben dem Löschzug Büderich auch die übrigen Löschzüge der Feuerwehr Wesel im Einsatz. Der Einsatz dauerte insgesamt 2 Tage, da hier zahlreiche Nachlöscharbeiten erforderlich waren.

Am 20. November 1936 wurde die erste Motorspritze mit Fahrzeug angeschafft.

Seit dem 01.Januar 1975 ist die Feuerwehr Büderich durch die kommunale Neugliederung ein Teil der Feuerwehr Wesel geworden. Die Freiwillige Feuerwehr Büderich wurde zum Löschzug 4 der Feuerwehr Wesel.

Seit Februar 2016 führt Stadtbrandinspektor Rainer Gellings den Löschzug Büderich.

Im Löschzug Büderich sind 49 Mitglieder aktiv. Seit November 2001 gibt es auch im Löschzug die ersten weiblichen Einsatzkräfte.

Dem Löschzug Büderich stehen für die Wahrnehmung seiner Aufgaben ein Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 Baujahr 1984, ein Löschgruppenfahrzeug LF 10/6 sowie ein Manschaftstransportfahrzeug MTF Baujahr 1993 zur Verfügung. Auf Grund seiner Ausstattung kann das Manschaftstransportfahrzeug auch als Einsatzleitfahrzeug genutzt werden.

Seit dem 02. September 2001 haben die Löschzüge Büderich und Ginderich auch eine Jugendfeuerwehr in der insgesamt 21 Jugendliche aktiv sind.

Bei Interesse an den Tätigkeiten in unserem Löschzug einfach mal bei einem der Übungsdienste am Feuerwehrgerätehaus, Pastor-Wolf-Straße 40, "reinschnuppern". Die Termine findet ihr auf dieser Seite als download.

Downloads

Links