Eyländer Weg – Weitere Schilder weisen auf Umleitung hin

Vor knapp zwei Wochen hat die Sanierung der Göt-Schleuse begonnen. Deshalb können Fahrradfahrer/innen den Eyländer Weg aktuell nicht nutzen.
Die Stadt Wesel hat in Absprache mit der zuständigen Stadt Xanten weitere Schilder, die auf die Sperrung hinweisen, aufstellen lassen. Die Umleitung wird dahingehend erweitert, dass auf Weseler Stadtgebiet am Radweg Schillstraße/Ecke Südring, an der Radwegverbindung Schillstraße zum Stahlsweg und an der Fähre "Kehr Tröch" auf Bislicher Seite weitere Schilder angebracht werden. Dabei sind die zusätzlich zu fahrenden Streckenkilometer mit angegeben.
Das Naturschutzzentrum und das Auen-Cafe auf der Bislicher Insel sind weiterhin erreichbar.

Hinweis – Standort Bislich

Hinweis – Standort Südring/Schillstraße

Hinweis – Standort Stahlsweg

Kontakt

Herr Bangert
Telefon: 02 81 / 2 03 25 95
E-Mail: ordnungsangelegenheiten@wesel.de