Fledermausnacht 2018

Foto einer Breitflügelfledermaus

Mit Bio-Station und Stadt Wesel auf den Spuren der faszinierenden Flugsäuger

Fledermäuse sind keine Vögel, sondern Säugetiere. Sie schlafen auf dem Kopf hängend und jagen ihre Beute (Insekten) mit Hilfe einer Echoortung. Wer mehr über diese faszinierenden Flugkünstler erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zur „Batnight“, die von der Biologischen Station und der Stadtverwaltung in Wesel veranstaltet wird.

Treffpunkt ist die Heubergpark Kasematte in der Weseler Innenstadt, wo ein Fledermausforscher zunächst das eine oder andere Geheimnis um Leben, Fortpflanzung und Jagd lüften wird. Sobald es dunkel wird, gehen die Teilnehmer, ausgerüstet mit Taschenlampe und Ultraschall-Detektoren, auf Exkursion in den Heubergpark. Hierbei können jagende Fledermäuse beobachtet werden.

Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze! Ob Jung oder Alt: es erwartet Sie ein nicht alltägliches Erlebnis. Geeignet ist dieses Angebot für Kinder ab acht Jahren.

Termin:

Freitag, 31.08.2018, 19:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr
Treffpunkt: Wesel, Heubergpark Kasenmatte

Kosten/Kontakt:

5,00 € pro Person

Melden Sie sich jetzt telefonisch bei der Biologischen Station - Telefon: 0281/962520 an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Links

Kontakt

Herr Illmer
Telefon: 02 81 / 2 03 24 57
E-Mail: bauleitplanung@wesel.de