Mit dem „Klimasparbuch“ den Alltag klimafreundlicher gestalten

Jährlich rotiert der Vorsitz des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel. Im Dezember hat Neukirchen-Vluyn den Vorsitz an Rheinberg übergeben. Zu diesem Anlass präsentierten das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und die beiden LEADER-Regionen „Lippe – Issel – Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig“ das erste Klimasparbuch für den Kreis Wesel.

Das Gutschein- und Ratgeberheft bietet Bürgerinnen und Bürgern Klimatipps in den Bereichen „Bauen und Wohnen“, „Ernährung“, „Konsum“ sowie „Mobilität“ aus ihrer Region. Neben diesen allgemeinen Tipps enthält das Buch auch Gutscheine von lokalen Unternehmen und Initiativen zur Unterstützung eines klimaverträglichen und nachhaltigen Lebensstils.

15.000 Exemplare wurden gedruckt. Die Hefte sind in allen Rathäusern der Kommunen sowie bei den Klimaschutzmanagerinnen und –managern kostenlos erhältlich. Im Weseler Rathaus (Klever-Tor-Platz 1, 46483 Wesel) erhalten Interessierte die Informationsbroschüre im Büro der Bürgermeisterin (Raum 104) oder an der Informationstheke im Eingangsbereich.

Die Klimaschutzmanagerinnen und -manager freuen sich über Unterstützung dieser Initiative durch lokale Firmen, Läden und Betriebe. „Mit dem Klimasparbuch geben wir unseren Bürgerinnen und Bürgern ein kompaktes Nachschlagewerk zum klimafreundlichen Leben in unserer Region an die Hand. Viele neue Tipps werden durch Gutscheine ergänzt, die dazu anregen, vielleicht mal etwas Neues auszuprobieren, um den Alltag nachhaltiger zu gestalten“, sagt Wesels Klimaschutzmanagerin Ingrid von Eerde. Die allgemeinen Tipps werden – wo immer möglich – mit Hinweisen auf entsprechende schon existierende, vergleichbare Angebote und Projekte vor Ort vervollständigt.

Das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel ist eines der größten und erfolgreichsten Klimabündnisse in NRW. Seit über 10 Jahren arbeiten alle 13 Kommunen, der Kreis Wesel sowie die ständigen Partner KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V., die EnergieAgentur.NRW und die Verbraucherzentrale NRW im Bereich Klimaschutz zusammen. Einmalig in NRW ist, dass alle Kommunen eines Kreises ein kommunales Klimaschutzkonzept vorweisen und eine Personalstelle für Klimaschutzmanagement eingerichtet haben. Inzwischen organisieren die Kommunen über das Bündnis diverse, kreisweite Gemeinschaftsprojekte, zum Beispiel Ökoprofit oder Energiesparen und Klimaschutz in Bildungseinrichtungen.

,,Klimasparbuch" für den Kreis Wesel

Kontakt

Frau von Eerde
Telefon: 02 81 / 2 03 27 24
E-Mail: stadtteilplanung@wesel.de