Neue Philharmonie Westfalen

Solist: Thomas Laske, Bariton

Die Neue Philharmonie Westfalen bedarf sicher keiner erneuten Vorstellung. Unter der Leitung von Patrik Ringborg wird sie im Lutherjahr ein Konzert mit dem Thema Reformation aufführen. Die Sinfonie Nr. 5 „Reformations-Sinfonie“, von Felix Mendelssohn steht auf dem Programm. Die Solokantante von J.S. Bach „Ich habe genug“ wird der Bariton Thomas Laske zusammen mit der NPW aufführen. Außerdem wird die Neue Philharmonie Westfalen die Sinfonie „Mathis der Maler“ aufführen, die im Zusammenhang mit der Arbeit an der Oper Mathis der Maler, die sich mit dem Leben des Matthias Grünewald befasst, entstand.

 

Orchesterkonzert

Programm: 

Paul Hindemith, Sinfonie „Mathis der Maler“

Johann Sebastian Bach, Kantate „Ich habe genug“

Felix Mendelssohn-Bartholdy, Sinfonie Nr.5 („Reformation“)

 

Hinweis: Vorverkauf ab 16.09.2017

Links