Stadt Wesel prüft Trinkwasser in städtischen Gebäuden

Derzeit prüfen im Auftrag der Stadt Wesel zertifizierte Hygieneinstitute das Trinkwasser in Weseler Schulen, Kindergärten und Sporthallen. Die Ergebnisse der Proben werden dem Gesundheitsamt des Kreises Wesel zur Kontrolle übermittelt.
Die Untersuchungen finden an insgesamt 59 Objekten der Stadt Wesel statt. Sollten in einer Einrichtung Werte über der vorgegebenen, gesetzlichen Norm liegen, werden betroffene Bereiche für die Wasserentnahme gesperrt. In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt werden eventuell befallene Leitungen (zum Beispiel mit Hilfe einer „thermischen" Desinfektion) behandelt.
Falls Verunreinigungen gefunden werden, werden die Nutzerinnen und Nutzer über ausgehängte, gut sichtbare Hinweise entsprechend informiert.
Erst wenn die erforderlichen Maßnahmen durchgeführt worden sind und eine weitere, neue Probe bestätigt hat, dass das Wasser unbedenkliche Werte hat, werden die Bereiche wieder freigegeben.

Kontakt

Frau Timmreck
Telefon: 02 81 / 2 03 22 20
E-Mail: gebaeudeservice@wesel.de