Stellenausschreibung Sachbearbeitung (m/w/d) Beamten- u. Versorgungsangelegenheiten, Tariflich Beschäftigte sowie für die Ausbildung

Tragen Sie mit Ihren guten Kommunikationsfähigkeiten, Ihrer Diskretion und Verbindlichkeit zum attraktiven Arbeitgeber „Hansestadt Wesel“ bei

Zufriedene Mitarbeiter sind das Fundament einer starken, erfolgreichen Kommunalverwaltung. Als serviceorientierter Dienstleister steht das Personal im Mittelpunkt der Aufgabenerfüllung. Zur Bewältigung der Herausforderungen bei der Bindung, der Weiterentwicklung und Förderung der Beschäftigten sowie bei der Nachwuchskräftegewinnung, suchen wir zum 01.04.2020 unbefristet eine empathische Persönlichkeit mit Freude im Umgang mit verschiedenen Menschen für die

 

                  Sachbearbeitung (m/w/d) für Beamten- u. Versorgungsangelegenheiten sowie für die Ausbildung

 

Im Team Personal und Organisation kümmern wir uns um alle Dienstleistungen im Bereich der Personalverwaltung und des Personalmanagements sowohl für das Verwaltungspersonal als auch für das technische und sozialpädagogische Personal aber auch das der städtischen Feuerwehr. Wir beraten zu gesetzlichen und beamten- bzw. tarifvertraglichen Regelungen rund um das Beschäftigungs- oder Beamtenverhältnisverhältnis, von der Personaleinstellung über die gesamte Dauer des Beschäftigungsverhältnisses. Zudem sind wir zuständig für die Betreuung und Unterstützung der Auszubildenden in 6 verschiedenen Ausbildungsberufen.

 

Wir suchen eine selbständige und eigenverantwortliche Persönlichkeit mit Interesse und Spaß an diesen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Aufgaben:

  • Personalangelegenheiten der Beamten und Tarifbeschäftigten für bestimmte Fachbereiche insbesondere
  • Personalauswahlverfahren (intern und extern)
  • arbeits- und disziplinarrechtliche Maßnahmen
  • Betreuung und Beratung im persönlichen, sozialen und dienstlichen Bereich einschließlich Beamtenversorgung
  • Nebentätigkeiten
  • Beurlaubungen und Freistellungen
  • Arbeitszeitrechtliche Angelegenheiten
  • Bearbeitung der beruflichen Weiterentwicklung/Aufstiege
  • Ausbildung insbesondere:
  • Erarbeitung eines Ausbildungskonzeptes einschl. Bedarfsplanung
  • Organisation der Ausbildung einschl. Ausbildungsplan
  • Auswahlverfahren
  • Laufende Betreuung und Unterstützung der Auszubildenden
  • Betreuung der Praktikantenverhältnisse

Ihre Voraussetzungen:

  • Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt bzw. Verwaltungslehrgang II
  • Ausbildereignungsprüfung bzw. Bereitschaft, diese kurzfristig abzulegen

Der Arbeitsplatz ist geprägt durch den direkten ständigen Kontakt mit Menschen. Das bedeutet, dass Sie gerne mit und für Menschen arbeiten und den persönlichen Kontakt nutzen, um die Anliegen serviceorientiert, aufmerksam und zuvorkommend umzusetzen. Erfahrung in der Personalsachbearbeitung, bevorzugt im Bereich des TVöD und/oder des Beamtenrechts, sind daher von Vorteil.

Dafür bieten wir:

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten, bei dem man offen für konstruktive Vorschläge und Neuerungen ist
  • arbeiten in einem motivierten Team, bei dem das Miteinander großgeschrieben wird
  • eine unbefristete Stelle mit einer praxisnahen Einarbeitung sowie Fortbildung
  • Bezahlung nach EG 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW
  • 30 Tage Jahresurlaub,
  • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • eigene Betriebssportgruppen runden unser Angebot ab

Für Informationen stehen Ihnen in fachlichen und arbeitsrechtlichen Fragen Frau Lore Weiss Tel. (0281) 203-2250 und Herr Marco Thomalla, Tel. (0281) 203-2243 gerne zur Verfügung.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den entsprechenden Nachweisen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 11.06 bis spätestens zum 30.11.2019 an folgende Anschrift

                                                              Stadt Wesel - Die Bürgermeisterin -

                                                               Team Personal und Organisation

                                                                Klever-Tor-Platz 1, 46483 Wesel

                                                                       Bewerbung@Wesel.de

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers (m/w/d) liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß Sozialgesetzbuch IX bei entsprechender gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Der Schutz Ihrer Daten ist auch der Stadtverwaltung Wesel ein wichtiges Anliegen. Daher informiere ich Sie darüber, dass Ihre Bewerberdaten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden und berechtigte Personen einen Zugang zu diesen Daten erhalten. Wenn Sie sich per E-Mail bewerben möchten, empfehle ich Ihnen, Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zu übermitteln. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Daten entsprechend den aktuellen gesetzlichen Vorgaben vernichtet.

Bewerbungen per E-Mail dürfen zurzeit noch nur aus einer ZIP- oder PDF-Datei mit maximal 5 MB bestehen. E-Mails mit mehreren Dateien bzw. größer als 5 MB können leider nicht verarbeitet werden.

Bei Papierbewerbungen bitten wir aus Gründen des Umweltschutzes keine Plastikhüllen oder Bewerbungsmappen zu verwenden.