Wasserkonzession: Stadtwerke Wesel liefern weiter Wasser in Weseler Haushalte

Das Wasser fließt - auch in den nächsten 40 Jahren. Vor einigen Tagen haben Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, der Geschäftsführer der Stadtwerke Wesel GmbH, Rainer Hegmann, und der Kämmerer der Stadt Wesel, Klaus Schütz, den Wasserkonzessionsvertrag unterschrieben. Er gilt ab 2022.
„Die Zusammenarbeit mit den Weseler Stadtwerken läuft bis 2062. Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt werden wie gewohnt mit ausgezeichnetem Trinkwasser versorgt", fasst Bürgermeisterin Ulrike Westkamp das Ergebnis der Vertragsunterzeichnung zusammen.

Seit der Gründung der Stadtwerke Wesel im Jahr 1934 versorgen diese die Weseler Haushalte mit Trinkwasser. Geschäftsführer Rainer Hegmann freut sich über die Verlängerung der Konzession. „Wir haben in Wesel erstklassiges Wasser, das bezahlbar unseren Kunden nach höchsten Qualitätsstandards zur Verfügung steht - und das zu jeder Zeit. Zudem verfügen wir über Fachkräfte, die seit Jahren die Wasserversorgung in unserer Stadt sicherstellen", sagte er bei der Vertragsunterzeichnung im Rathaus. Darüber hinaus dankte er seinem Team sowie den Mitarbeiter/innen der Tochtergesellschaft NSG Netzservicegesellschaft Niederrhein mbH für die gute und engagierte Arbeit.

Der Wasserkonzessionsvertrag gilt für 40 Jahre. Über 31.200 Haushalte werden in Wesel durch die Stadtwerke mit Trinkwasser versorgt.
Auch der Aufsichtsrats-Vorsitzende der Stadtwerke Wesel GmbH, Wolfgang Lingk, wohnte dem Termin bei.

Ab 2022 gilt der neue, unterzeichnete Wasserkonzessionsvertrag. Von links: Rainer Hegmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Wesel GmbH, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Klaus Schütz, Kämmerer der Stadt Wesel, und Wolfgang Lingk, Aufsichtsrats-Vorsitzender der Stadtwerke Wesel GmbH.