Ehrenamt

Ehrenamtliches Engagement ist für unsere Gesellschaft, für unsere Stadt unverzichtbar. In Wesel hat das Ehrenamt eine lange Tradition und schon vieles bewirkt. Ehrenamt ist das Potential für die innovative und soziale Gestaltung unserer Lebenswelten. Das gilt für alle gesellschaftlichen Bereiche, egal ob Ehrenamtliche sich für Sport, Kultur oder Soziales einsetzen.

In diesem Sinne kann man sagen: Wohl der Stadt, die kritische  und zugleich verantwortungsbereite Bürgerinnen und Bürger hat

Bürgerengagement entspringt dem Bedürfnis der Menschen, sich einzubringen, Verantwortung zu übernehmen und die Gesellschaft auch im Kleinen mitzugestalten. Und doch ergibt es sich nicht von selbst, sondern braucht passende Gelegenheiten und förderliche Rahmenbedingungen zu seiner Entfaltung. Hierfür kommt den Kommunen im Rahmen ihres Auftrags zur Daseinsvorsorge zentrale Bedeutung zu. Wichtig für ehrenamtliches Engagement sind aber nicht nur gute Rahmenbedingungen, sondern auch die öffentliche Anerkennung und eine Kultur der Wertschätzung.

Um diese Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen, hat der Rat der Stadt Wesel am 2. Juli einstimmig beschlossen,

  1. einen städtischen Ehrenamtspreis zu verleihen
  2. die Ehrenamtskarte des Landes Nordrhein-Westfalen in 2014 einzuführen.

Bearbeitet wird das Thema „Ehrenamt“ im Büro der Bürgermeisterin in enger Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Wesel.

Kontakt

Frau Reining-Bender
Telefon: 02 81 / 2 03 23 15
E-Mail: buero-der-buergermeisterin@wesel.de