Kontakt

Frau Heckes

Telefon: 02 81 / 2 03 23 33

Frau Neumann

Telefon: 02 81 / 2 03 23 33


Stadt Wesel
Klever-Tor-Platz 1
46483 Wesel

E-Mail


Aktuelles des Integrationsrates

Interkulturelle Tage 2017

Donnerstag, 7. September

15.00 Uhr: Kino International "Pippi Langstrumpf" - Comet Kino Center

17.30 Uhr: Ausstellungseröffnungh "Welt der Märkte - Märkte der Welt", Rathaus, Flur vor dem Büro der Bürgermeisterin, Raum 104

18.00 Uhr: Empfang für neu eingebürgerte Deutsche, Ratssaal des Rathauses

Freitag, 8. September

19.00 Uhr: Verleihung des Integrationspreises 2017 der Stadt Wesel, gestiftet von der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe, Musik- und Kunstschule Wesel, An der Zitadelle 13, 46483 Wesel

ab 19.30 Uhr: Auftritt der Band Papa Julius & Zion Nexus, Reggae, Dancehall & Afrobeats

Samstag, 9. September

10.00 - 13.00 Uhr: Bunter Markt der Möglichkeiten mit kulturellen, kulinarischen und musikalischen Beiträgen und vielen Informationsständen.

 

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos!

Integrationspreis 2017, gestiftet von der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe

Auch in diesem Jahr wollen die Stadt Wesel und der Integrationsrat Menschen auszeichnen, die sich in besonderer Weise um die Integration in Wesel verdient gemacht haben. Deswegen rufen der Integrationsrat und die Stadt Wesel alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, geeignete Personen, Vereine oder Organisationen für diese Auszeichnung vorzuschlagen.

Vorgeschlagen und ausgezeichnet werden Personen oder Gruppen, die sich in Wesel in besonderer Weise für gleichberechtigtes und friedliches Miteinander in der Gesellschaft einsetzen und so um die Integration verdient gemacht haben.

In den vergangenen Jahren sind folgende Preisträger ausgezeichnet worden:

  • 2009  -  Flüchtlingshilfe Wesel
  • 2011  -  Dr. Rainer Neu; Interreligiöser Dialogkreis Wesel und Yavuz Yildiz
  • 2012  -  Gesamtschule am Lauerhaas
  • 2013  -  Horst Höpken; Boxtrainer und Vorstandsmitglied im Weseler Boxclub 1922 e.V.
  • 2014  -  Kinderschutzbund Wesel e.V.;
               Frau Helga Röhling S.E.R. Kinderhilfe e.V. und
               Hasan Özbektas; Kampfkunstsportler und ehrenamtlich tätig in der Gymnastik Schule Wesel
  • 2015  -  Gemeinschaftsgrundschule Innenstadt
  • 2016  -  Schülerinnen und Schüler des Konrad-Duden-Gymnasiums für ihr Engagement zur Förderung der Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher

In diesem Jahr wird der Integrationspreis an die Künstlerin Jutta Kehl verliehen, die sich insbesondere um Flüchtlingskinder kümmert.  Die Verleihung findet im Rahmen der Interkulturellen Tage 2017 am Freitag, 8. September 2017, 19.00 Uhr, in der Aula der Musik- und Kunstschule Wesel, An  der Zitadelle 13, 46483 Wesel, statt.

Im Anschluss präsentiert sich die Band Papa Julius & Zion Nexus mit Reggae, Dancehall und Afrobeats. Der Eintritt ist frei. Interessierte sind herzlich eingeladen!

Netzwerktreffen der Integrationsräte des Kreises Wesel

Im Jahr 2015 gründeten die Integrationsräte im Kreis Wesel ein Netzwerk zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Am 06. April 2016 fand das dritte Treffen des Netzwerkes statt. Gastgeber war dieses Mal die Stadt Wesel. Teilnehmer waren Mitglieder der Integrationsräte sowie Mitarbeiter der Verwaltung der Städte Dinslaken, Moers und Wesel.

Daniel Kunstleben, Erster Beigeordneter der Stadt Wesel, begrüßte die Anwesenden und wünschte dem Treffen einen erfolgreichen Verlauf. Ebenfalls anwesend war Tayfun Keltek, Vorsitzender des Landesintegrationsrates NRW. Er betonte, wie wichtig ein kreisweiter Austausch untereinander sei. Ihn freue, so Tayfun Keltek, dass das Netzwerktreffen für den gemeinsamen Dialog genutzt werde.  

Im Rahmen des Treffens stellte sich auch die Fachkraft für das Projekt „Wegweiser – Präventionsprogramm gegen gewaltbereiten Salafismus“ vor. Das Programm wurde in Dinslaken für den gesamten Kreis Wesel eingerichtet und soll verhindern, dass sich junge Menschen radikalisieren und sich dem gewaltbereiten Salafismus zuwenden. Durch die aktive Begleitung der Wegweiser sollen Probleme und Radikalisierungstendenzen bei Jugendlichen erkannt, soziale Netzwerke und Angebote aktiviert und sensibilisiert werden.

Der Ansprechpartner für das Netzwerktreffen der Integrationsräte ist Dinslakens Integrationsbeauftragter Burhan Cetinkaya (burhan.cetinkaya@dinslaken.de, Tel.: 02064 66595).

 

Sprechzeiten der Integrationsratsvorsitzenden

 

Der Integrationsrat wurde am 25.05.2014 neu gewählt. Frau Halyna Fritz ist seit der Wahl Vorsitzende des Integrationsrates.

Frau Fritz ist jeden Dienstag im Sozialamt Zimmer 243, Herzogenring 34 in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr zu sprechen (Tel. 0281 - 203 2667).

Der Integrationsrat vertritt die Belange der Weseler Migrantinnen und Migranten gegenüber der Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Er wirkt mit in den Ausschüssen der Stadt Wesel und erarbeitet Verbesserungsvorschläge zur Kindergarten-, Schul-, Ausbildungs-, Wohnungs-, Aufenthalts- und Flüchtlingssituation.

Der Integrationsrat setzt sich für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von allen in Wesel lebenden Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen ein. Toleranz und Akzeptanz auf allen Ebenen des politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens sollen gefördert werden.

 

Downloads