Alternative Wohnformen

InGe- In Gemeinschaft leben und wohnen am Niederrhein

Wir werden immer älter - wir werden immer weniger und die Zahl der Einpersonenhaushalte steigt. Welche Wohnmöglichkeiten gibt es jenseits von Altenheim, Seniorenwohnung und betreutem Wohnen? Wo und wie finde ich Menschen, von denen ich mir vorstellen kann, mit ihnen zusammen zu leben? Wie vermeide ich es, zu vereinsamen? Wer kann mich unterstützen, wenn es mir nicht gut geht? Mit wem kann ich gemeinsamen Interessen nachgehen?

Die Lösung kann heißen: Gemeinschaftliches Wohnen, denn diese Wohnform bietet eine Menge Chancen.

Die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Wesel und Hamminkeln haben gemeinsam mit anderen Männern und Frauen den Verein "InGe - in Gemeinschaft leben und wohnen am Niederrhein" gegründet. Der Verein will Menschen eine Plattform bieten, die sich für gemeinschaftliches Wohnen interessieren.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Vereins


Links

Kontakt

Frau Johland
Telefon: 02 81 / 2 03 25 64
E-Mail: gleichstellung@wesel.de