Aufgaben des Integrationsrates

Aufgaben und Ziele

Der Integrationsrat …

  • vertritt die Belange der Weseler Migrantinnen und Migranten gegenüber der Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit.
  • arbeitet in den Ausschüssen der Stadt Wesel und erarbeitet Verbesserungsvorschläge zur Kindergarten-, Schul-, Ausbildungs-, Wohnungs-, Aufenthalts- und Flüchtlingssituation.
  • setzt sich für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Deutschen, Migrantinnen und Migranten ein. Toleranz und Akzeptanz auf allen Ebenen des politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens sollen gefördert werden.

Kompetenzen

Der Integrationsrat …

  • kann sich ohne Einschränkung mit allen Angelegenheiten der Stadt Wesel befassen.
  • ist berechtigt, dem Rat oder einem Ausschuss Anregungen oder Stellungnahmen vorzulegen. Der/Die Vorsitzende des Integrationsrates oder ein anderes vom Integrationsrat benanntes Mitglied darf bei der Beratung der betreffenden Angelegenheit an der jeweiligen Sitzung teilnehmen und sich zum Sachverhalt äußern.
  • soll zu Fragen, die ihm vom Rat, von einem Ausschuss, einer Bezirksvertretung oder von der Bürgermeisterin vorgelegt werden, Stellung nehmen.
  • erhält Haushaltsmittel zur Erledigung seiner Aufgaben.
  • schlägt dem Rat Personen zur Benennung als sachkundige Einwohner/innen für die Ausschüsse vor.
  • ist Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Nordrhein-Westfalen (LAGA NRW) und nimmt an deren Sitzungen teil.

Links