Tatkräftige Beteiligung bei der Auftaktveranstaltung am 09.02.2017

13. Februar 2017

Bis auf den letzten Sitzplatz war das Pfarrheim bei der Auftaktveranstaltung in Ginderich belegt. Das Interesse war sehr groß.

Fast 100 Bürgerinnen und Bürger kamen, um sich über das geplante Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) zu informieren und erste Vorschläge zu diskutieren.

In den einleitenden Worten der Weseler Bürgermeisterin Frau Ulrike Westkamp wurden die Chancen und Möglichkeiten, die sich durch ein DIEK ergeben, angesprochen. Der anschließende Vortrag von Herrn Werner Schomaker des Unternehmens OEKOPLAN Ingenieure diente in erster Linie dazu, die Bürgerinnen und Bürger über die Inhalte und den Ablauf eines DIEKs zu informieren.

Bereits im Anschluss an den Vortrag meldeten sich die ersten Bürgerinnen und Bürger. Es gab noch einige Fragen, aber vor allem wurde das große Engagement der Gindericher deutlich. "Wir können anpacken" war hier eine der Kernaussagen. Und so ging es auch zügig mit der Sammlung von Vorschlägen auf den vorbereiteten Plakaten weiter. Projektideen gab es einige, welche auch mit Interesse von den anwesenden Vertretern der Stadtverwaltung Wesel in Augenschein genommen wurden.

Der Dorfrundgang am Samstag, 18.02.2017 um 13.00 Uhr dient nun dazu, sich die bereits gesammelten Ideen direkt vor Ort anzuschauen und noch weitere Projekte oder Ergänzungen vorzunehmen.

Downloads