Teilungsgenehmigung

In Verbindung mit einer geplanten Baumaßnahme, aber auch losgelöst von jeglichen Bebauungsabsichten kann es der Wunsch eines Grundstückseigentümers sein, das vorhandene Eigentum zu teilen. Da eine Grundstücksteilung inhaltlich exakt und vermessungstechnisch einwandfrei durchgeführt werden muss, ist damit vom Antragsteller ein öffentlich bestellter Vermessungsingenieur zu beauftragen. Dieser Fachingenieur berät den Antragsteller und erarbeitet für ihn die erforderlichen Antragsunterlagen, insbesondere den amtlichen Lageplan. Eine Teilungsgenehmigung ist nach § 8 BauO NRW nur bei bebauten Grundstücken erforderlich.