Bildnerisches Gestalten

Die Kunstabteilung der MKS Wesel (ca. 500 : Atelier, Werkstatt, Lager, Galerie) bietet eine Lehre im Atelierbetrieb in den Bereichen „Bildnerisches Gestalten“ und „Mappenkurse“ (berufs- und hochschulvorbereitend) an.

In Kursen für die Altersstufen ab 5 Jahre findet Einzelarbeit und somit individuelle Förderung in Gruppen statt. Dabei steht der einzelne Schüler mit seinen unterschiedlichen Voraussetzungen und Wünschen im Mittelpunkt. Jeder findet einen geschützten Freiraum zum selbstständigen Verwirklichen seiner Ideen und Experimente. Die unterschiedlichen Kunstverfahren werden unter Anleitung vermittelt und erprobt. Ästhetische Fragestellungen können spielerisch umgesetzt, praktisch entwickelt, oder philosophisch hinterfragt werden (Mappenkurs).

Die Kunstabteilung der MKS ist ein offenes, transparentes Feld, das schöpferische Prozesse initiiert, begleitet, trägt und zu würdigen weiß. Höhepunkte sind die 3-mal jährlich stattfindenden Präsentationen der künstlerischen Arbeit in der schuleigenen Galerie „Kunstkiste“.

Aktuelle Kulturtipps werden gegeben, Kunstgeschichte und -geschichten erzählt. Und man kann Erfahrungen mit hochwertigen Profi-Materialien sammeln: Tempera-, Acryl-, Ölfarben, Filz, Holz, Pastelle, Kohle, Tusche, Tinte, Papier, Gips, Ton, Holz etc..

Im Mappenkurs werden bildnerische Aufgabenstellungen individuell bearbeitet und korrigiert. Rezepte für die erfolgreiche Annahme einer Mappe an einer Hoch- oder Fachschule gibt es natürlich nicht. Ausschlaggebend ist der Mut zum Eigensinn und dessen originelle, kommunikative und dramaturgische spannende Umsetzung.

Bildnerisches Gestalten: 75 Minuten wöchentlich
Mappenkurse: 105 Minuten wöchentlich

Fachlehrer: Frau Christiane Frohne