Kinderchor

Die Stimme ist das ureigenste und natürlichste Instrument des Menschen. Singen ist „Musik machen aus sich selbst heraus“, ohne Hilfsmittel.

Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren können im Kinderchor mitsingen.

Die Kinder lernen im Kinderchor, eine stimmliche Klangvorstellung zu entwickeln und sich in den chorischen Gesamtklang einzufügen. Nebenbei wird die - sehr gesunde - spezielle Zwerchfellatmung trainiert, durch die ein natürliches und entspanntes Singen erst möglich ist.

Neben Stimmbildung und Vermittlung der Atemtechnik soll der Chor dazu beitragen, dem Singen die Bedeutung zu geben, die ihm als elementarer Lebensäußerung zukommt.

Fachlehrerinnen: Frau Stephanie Barth und Frau Elina Schwarz