Akustikus Neurinom VAN e. V.

AnschriftReeser Landstraße 31
46483 Wesel
OrtsteilWesel
SprechzeitenSprechstunden in Dinslaken und Wesel nach telefonischer Vereinbarung

Beschreibung

Das Wichtigste zum Akustikusneurinom in Kürze

  • Ein AN ist ein gutartiger Tumor, der sich am VIII. Hirnnerven, dem Hör- und Gleichgewichtsnerven, bildet. Er tritt selten auf und ist auch unter der Bezeichnung "Vestibularis-Schwannom" geläufig.
  • Ein AN wächst gewöhnlich langsam, ist an seinen Entstehungsort gebunden und dehnt sich dort aus. Es ist kein Krebs und bildet keine Tochtergeschwülste (Metastasen).
  • Ein AN macht sich häufig als erstes als Hörverlust am betroffenen Ohr bemerkbar; Schwindel wird ebenfalls berichtet.
  • Ein AN tritt im Allgemeinen ohne bekannte Ursache auf; eine Sonderform ist genetisch bedingt.
  • Ein größer werdendes AN drückt zunehmend gegen den Hirnstamm, dringt jedoch nie in das Hirngewebe ein.
  • Ein größer werdendes AN kann durch den entstehenden Druck Hirnfunktionen gefährden und sogar lebensbedrohlich werden.
  • Der / dem Betroffenen stehen folgende Therapieoptionen offen:
  1. Abwarten und beobachten (regelmäßige MRT-Kontrolle)
  2. Mikrochirurgische Entfernung (HNO-Operateur oder Neurochirurg)
  3. Bestrahlung (fraktionierte oder einmalige Bestrahlung - je nach verwendeter Technik)

 

 

Sprechzeiten Selbsthilfegruppe in Moers:
Homberger Str. 75, 47441 Moers
Mo. 09.00-12.00 und 16.00-18.00 Uhr
Do. 13.00-16.00 Uhr
Fr. 10.00-13.00 Uhr

Kontakt

Telefon02841 - 9 00 00
Telefax02841 - 22150
E-MailSelbsthilfe-wesel@paritaet.nrw.org
Homepagehttp://www.selbsthilfenetz.de