Kontakt

Herr Killisch

Telefon: 02 81 / 2 03 24 54


Stadt Wesel
Klever-Tor-Platz 1
46483 Wesel

E-Mail


Baustraße

OrtsteilInnenstadt
StraßeBaustraße
Art der ArbeitStraßenbau, Kanalbau, Leitungsverlegung
SperrungVollsperrung der Fahrbahn
Teilsperrung der Fahrbahn
Teilsperrung des Gehwegs
UmleitungEine Umleitung ist ausgeschildert.
Start02.05.2018
Dauerbis etwa Mai 2019
KurzbeschreibungIm Auftrag der Stadt und den Stadtwerken Wesel führt die Firma Geerling & Berndsen aus Emmerich in der Baustraße zw. Korbmacher- und Poppelbaumstraße Kanal- und Straßenbauarbeiten durch.

Im Auftrag der Stadt und den Stadtwerken Wesel führt die Firma Geerling & Berndsen aus Emmerich in der Baustraße zw. Korbmacher- und Poppelbaumstraße Kanal- und Straßenbauarbeiten durch.

Kanalbauarbeiten

Die vorhandenen Schmutz- und Regenwasserkanäle aus Beton bzw. Steinzeug werden durch einen Mischwasserkanal aus PVC-U mit größeren Durchmessern ersetzt. Das Gefälle zur Poppelbaumstraße bleibt bestehen, aus dem Trennsystem wird ein Mischsystem.

Die wesentlichen Arbeiten sind:

  • Neuverlegung eines Mischwasserkanals aus PVC-U, DN 500 und DN 600, Gesamtlänge 320 m, Tiefenlage drei bis vier Meter.
  • Ca. 100 Hausanschlussleitungen sind zu erneuern.
  • Herstellung von sechs neuen Schachtbauwerken sowie Abbruch von Schachtmauerwerken.
  • Erschütterungsarmer Verbau, keine Rammarbeiten.
  • Abwasserhaltung mittels Pumpen bzw. provisorische Verbindungen.
  • Einbringen von Dämmer.
  • Aufnehmen und Entsorgen von alten Versorgungsleitungen (Gas, Wasser).

Straßenbauarbeiten

Im Anschluß an die Kanalbauarbeiten erhält die Straße einen neuen bituminösen Aufbau. Die Fahrbahn wird durch einen ca. zwei Meter breiten Grünstreifen in der Mitte unterteilt, so dass eine Zweibahnigkeit entsteht, welche jeweils eine Breite von 3,40 m aufweisen wird.

Neben der Fahrbahn entstehen beidseitig 2,10 m breite Längsparkplätze. Entlang der Häuser wird ein ca. 1,80 m breiter Gehweg in Pflasterbauweise hergestellt.

Im Ausbaubereich ist zur Zeit eine veraltete Beleuchtungsanlage vorhanden. Diese Leuchten müssen im Rahmen des Ausbaus erneuert werden.

Verkehrsführung während der Bauzeit

1. Bauabschnitt von der Poppelbaumstraße bis zur Pergamentstraße/Böhlstraße während des Kanalbaus

Für die Herstellung des ersten Bauabschnittes muss zunächst die Fahrbahn von der Poppelbaumstraße bis zur Böhlstraße/ Pergamentstraße gesperrt werden. Eine Umleitungsbeschilderung erfolgt über die parallel verlaufende Beguinenstraße und Pergamentstraße.

Die Einbahnstraßenregelungen in der Dimmerstraße und Pergamentstraße werden geändert. In den ersten vier Wochen für die Kanalanbindung im Kreuzungsbereich der Baustraße/ Poppelbaumstraße wird der Verkehr von der Poppelbaumstraße Richtung Beguinenstraße bis zur Parkplatzanlage vor dem Finanzamt über eine Einbahnstraßenregelung geführt.

2. Bauabschnitt von der Poppelbaumstraße bis zur Korbmacherstraße während des Kanal- und Straßenbaus

Nach Fertigstellung des Kanals im ersten Bauabschnitt (nach ca. vier bis sechs Monaten) werden die Kanalbauarbeiten in Richtung Korbmacherstraße fortgesetzt, während die Straßenbauarbeiten im ersten Bauabschnitt von der Poppelbaumstraße aus beginnen. In dieser zweiten Phase muss der Verkehr komplett komplett in der Baustraße von der Poppelbaumstraße bis zur Korbmacherstraße gesperrt werden.

Kontakt Baufirma

FirmaGeerling & Berndsen
BauleitungHerr Marissink
E-Mailinfo@bau-gb.de
Telefon02822/ 91 45 60
HomepageLink zur Internetseite der bauausführenden Firma
AnschriftLehmweg 2
46446 Emmerich

Downloads