Inhalt

100 Jahre „Ulysses“ von James Joyce - Lesung mit einführendem Vortrag von Thomas Plaul

Saal Städtisches Bühnenhaus

100 Jahre „Ulysses“ von James Joyce

Lesung mit einführendem Vortrag von Thomas Plaul am Mittwoch, 19. Oktober 2022 um 20 Uhr im Städt. Bühnenhaus

Vor einhundert Jahren, am 2.2.1922, erschien der Roman „Ulysses“ von James Joyce. Heute gilt dieser „Jahrhundertroman“ als eines der berühmtesten Werke der Weltliteratur – und als eines der am wenigsten gelesenen! Dabei hat das Werk unendlich viel zu bieten, neben der phantasievollen Sprache unterschiedliche Erzählformen, eine unerschöpfliche Fülle inhaltlicher Bezüge und thematischer Anspielungen, die kompositorischen Parallelen zu Homers „Odyssee“ sowie die vielschichtige Darstellung der Hauptfigur Leopold Bloom – und das alles gewürzt mit jeder Menge Ironie!

Der Literaturkritiker und Rundfunkmoderator Thomas Plaul geht zunächst in einem Vortrag auf anschauliche und lebendige Weise darauf ein, was den „Ulysses“ so einzigartig macht und wie man sich ihm annähern kann. Die Lesung aus einem Kapitel des Buches im zweiten Teil des Abends wiederum versteht sich als ein fürwahr „genussvoller“ Einstieg in die vielstimmige Sprache des Werkes, die die eigentliche Heldin des Romans ist.

Die Karten hierfür sind zum Preis von 10 Euro an der Theaterkasse im Centrum oder über unseren Ticketshop erhältlich.