Inhalt

Weseler Bürgerbüro in neuem „Look“ – Rathaus auch zwischen den Feiertagen geöffnet

Meldestelle
Die „künstlerische“ Gestaltung des Raums, wie zum Beispiel bunte Bilder, folgt noch in den kommenden Wochen.

Trotz aufwendiger Arbeiten hat die Weseler Meldestelle im Rathaus in den letzten Wochen vielen Menschen bei ihren Anliegen geholfen. Nun ist der Umbau abgeschlossen. Neue Möbel, ein neuer Teppich, modernes Licht sowie ein „frischer“ Anstrich fügen sich zusammen zu einem bürgerfreundlichen Erscheinungsbild.

Während der Bauphase nutzten die Besucher*innen die Möglichkeiten, vorab einen Termin zu buchen. Dadurch konnten Wartezeiten deutlich reduziert werden. Aufgrund der guten Erfahrungen der letzten Wochen empfiehlt die Stadt Wesel, Bürger*innen nach wie vor die Online-Terminvergabe unter www.wesel.de/termine zu nutzen. Wer möchte, kann auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0281/203-2600 einen Termin in der Meldestelle vereinbaren.

Besonders erfreulich: Wie in den Jahren zuvor bleibt das Weseler Rathaus zwischen den Feiertagen zu den gewohnten Öffnungszeiten (zu finden unter www.wesel.de/oeffnungszeiten) geöffnet. So können im Sinne des Bürgerservice, Menschen, die aufgrund von persönlichen oder beruflichen Gründen zeitlich eingespannt sind, die Ferienzeit für einen wichtigen Behördengang nutzen.