Inhalt

Wieder „freie“ Fahrt für den ÖPNV durch Büderich

Bushaltestelle
stux / pixabay.com

Seit einigen Wochen fahren die Busse des Öffentliche Nahverkehrs Büderich weiträumig über die Ortsumgehung B58 an. Hintergrund sind die umfangreichen Arbeiten an der Weseler Straße. Ab Donnerstag, 29. April 2021, wird Büderich wieder im Ortskern angefahren. Dadurch entfällt die provisorische Bushaltestelle „Tank und Rast“. Weiterhin kann die Haltestelle „Marktstraße“ wegen der Bauarbeiten nicht angefahren werden. Stattdessen wird die Ersatzhaltestelle „Marktplatz“ eingerichtet. Der Haltepunkt in Richtung Wesel-Innenstadt befindet sich auf der Pastor-Bergmann-Straße. In Richtung Geldern/Xanten/Moers kann auf der Pastor-Wolf-Straße eingestiegen werden.