Inhalt

Fassaden- und Hofprogramm sowie Modernisierungsberatung

Seit 2012 stellte die Stadt Wesel im Rahmen der Förderrichtlinie „Fassadenprogramm und Modernisierungsberatung im Stadtumbaugebiet „Innenstadt Wesel““ Eigentümern ein Förderangebot zur Verfügung um das private bauliche Umfeld im Stadtkern positiv zu beeinflussen.

Zusammen mit einer Vielzahl von städtischen Baumaßnahmen wie z.B. die Neugestaltung der Fußgängerzone haben die umgestalteten Fassaden im privaten Gebäudebestand das Bild der Innenstadt in den letzten Jahren positiv verändert.

Der Rat der Stadt Wesel hat 2018 beschlossen, das Programm um die Komponente Hofprogramm zu erweitern. Seit Ende 2019 haben Eigentümer nunmehr die Möglichkeit nicht nur finanzielle Zuschüsse zur gestalterischen Aufwertung ihrer Gebäudefassade, sondern auch für die Umgestaltung der halböffentlichen Hofräume zu beantragen.

Den finanziellen Zuschüssen vorgeschaltet ist eine ausführliche Beratung durch ein Architekturbüro.

Hinweis: Die Modernisierungsberatung ist für die Eigentümer kostenfrei.

Die Förderung aus dem Fassaden- und Hofprogramm beträgt 50 % von maximal 60 Euro je Quadratmeter umgestalteter Fläche. Gefördert werden z.B.:

Gebäude
  • Reinigen, Verputzen und Streichen von Fassaden
  • Erforderliche Vorarbeiten
  • Rückbau von Fassadenverkleidungen und Werbeanlagen
Hof- und Freiflächen
  • Entsiegelung von Flächen
  • Begrünung von Hofräumen
  • Anlage von Spiel- und Wegeflächen, Sitzgruppen
  • Installation zur Beleuchtung von Hofräumen und Mauern

Das Förderprogramm wird im Rahmen der Städtebauförderung mit Zuwendungen des Bundes und Landes finanziert.

Kontakt