Inhalt

Erna Suhrborg-Preis 2023

Das Bild zwigt eine Arbeit von Erna Suhrborg
Erna Suhrborg, Ohne Titel, 1962 © Städtisches Museum Wesel 2022

Das Städtische Museum Wesel vergibt alle drei Jahre den von den Eheleuten Hans-Dieter und Gabriele Suhrborg gestifteten »Erna Suhrborg-Preis«. Die Auszeichnung wird an bildende Künstlerinnen vergeben, die sich – wie die Namensgeberin des Preises – durch eine hohe Qualität ihres künstlerischen Schaffens auszeichnen, ohne ein künstlerisches Hochschulstudium abgeschlossen zu haben.
Zeitgleich vergibt das Städtische Museum einen Preis für junge Nachwuchskünstlerinnen aus Wesel.


Erna Suhrborg

Erna Suhrborg, 1910 in Krefeld geboren und ausgebildete Lehrerin für Kunstgewerbe, lebte bis zu ihrem Tod 1995 in Wesel. Im Andenken an das künstlerische Schaffen der außerordentlich begabten Erna Suhrborg soll Künstlerinnen die Möglichkeit gegeben werden, sich einem größeren Publikum zu zeigen, Erfahrungen zu sammeln und sich untereinander zu vernetzen.


Der Preis

Nach dem Erfolg der letzten Jahre lobt das Städtische Museum Wesel auch für das Jahr 2023 wieder den Erna Suhrborg-Preis aus. Die Gewinnerin dieses Wettbewerbs erhält ein Preisgeld von 1.500 Euro sowie eine Einzelausstellung in den Räumen der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe in Wesel.
Die erfolgreiche Nachwuchskünstlerin kann sich ebenfalls über eine Ausstellung ihrer Arbeit in der Niederrheinischen Sparkasse RheinLippe in Wesel sowie über ein Preisgeld in Höhe von 300 € freuen.

Teilnahmeberechtigt sind Künstlerinnen aus NRW, die kein künstlerisches Hochschulstudium absolviert haben und autodidaktisch arbeiten sowie bereits über Ausstellungserfahrung verfügen.
Für den Nachwuchspreis können sich Schülerinnen ab der 5. Klasse, die in Wesel wohnen oder in Wesel zur Schule gehen, bewerben.

Die Bewerbungsfrist beginnt am 01.08.2022 und endet am 30.09.2022.
Weitere Bedingungen zur Teilnahme und das Online-Bewerbungsformular finden Sie weiter unten auf der Seite.
Gern können Sie sich auch vorab unter der Rufnummer 0281/203-2364 informieren.