Inhalt

Aktuelles

  • Saal Städtisches Bühnenhaus

    Kultur braucht Teilhabe – Ausschreibungsrunde für ZukunftsGut 2024 gestartet


    Die Bewerbungsphase für ZukunftsGut 2024 hat begonnen. Der mit insgesamt 80.000 Euro höchstdotierte Preis für institutionelle Kulturvermittlung in Deutschland wird alle zwei Jahre von der Commerzbank-Stiftung ausgeschrieben und in Kooperation mit der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V. verliehen. Er würdigt seit 2018 zukunftsweisende Strategien der Vermittlung und Bildung in kulturellen Einrichtungen.

  • Sprachkurs: Spanisch für die Reise


    Die Volkshochschule Wesel bietet am 16. und 17. März, 10:00 bis 15:00 Uhr, einen Spanisch Kurs für Einsteiger in Schermbeck an. In dem Kurs werden die wichtigsten Grundlagen und Vokabeln anhand von typischen Urlaubsituationen vermittelt: Reiseinformationen einholen, nach dem Weg fragen, ein Hotelzimmer buchen oder aus der Speisekarte auswählen. Der Sprachkurs bereitet die Teilnehmenden auf den nächsten Urlaub in Spanien vor.

  • Bildungsurlaub Niederländisch: Mehr als Tulpen, Pommes und Frikandel


    Die Niederlande sind eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Doch nur die wenigsten Touristen sprechen niederländisch. In dem Bildungsurlaub "Niederländisch für Anfänger" der Volkshochschule lernen die Teilnehmenden die wichtigsten Grundlagen der Sprache kennen.

  • Das neue Bürgerbüro - Innenansicht

    Größere Räume und ein freundlicher Esel – Meldestelle der Stadt Wesel zieht in das Bürgerbüro im Rathausinnenhof


    Wer zur Meldestelle der Stadt Wesel möchte, wird feststellen, dass ein freundlicher, lebensgroßer Esel mit der Wesel-Silhouette im Rathausinnenhof grüßt. Er verweist auf die Meldestelle, die in die größeren Räume im Rathausinnenhof umgezogen ist. Das neue Bürgerbüro ist hell und freundlich gestaltet. Neben grünen Pflanzen warten die Räume vor allem mit dem Platzangebot auf. Es gibt ausreichend Sitzgelegenheiten im Wartebereich.

  • Sensor eines smarten Parkplatzes

    Moderne Parkflächen – Bewährte Technik wird am Bahnhof Wesel am Sonntag ausgebaut - Halteverbote beachten


    Wer sein Auto am Bahnhof in Wesel abstellen möchte, kann bereits jetzt bequem von zuhause aus einsehen, ob ausreichend kostenlose Parkflächen zur Verfügung stehen. Dank moderner Sensoren wird in Echtzeit auf der Internetseite des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) angezeigt, ob ein Parkplatz frei ist. Das bewährte System wird nun auf weiteren Park & Ride Parkflächen am Bahnhof ausgeweitet. Der Umbau der Parkplätze findet am Sonntag, 18. Februar 2024, statt. Während der Baumaßnahme darf nicht auf den Flächen geparkt werden.

Bekanntmachungen

Aktuelle Bekanntmachungen ....

Newsletter

Newsletter-Abonnements verwalten
Wählen Sie den oder die Newsletter aus, welche sie abonnieren möchten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden - abonnieren Sie unseren Newsletter.
Die E-Mail-Adresse, die den Newsletter erhalten soll.
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß der beigefügten Datenschutzerklärung zu.