Inhalt

Kommunalwahlen

Wahlergebnispräsentation zur Stichwahl des Landrates des Kreises Wesel 2020 in der Stadt Wesel

Unter dem folgenden Link können Sie ab Sonntag, 27.09.2020, 18:00 Uhr, die Wahlergebnisse zur Stichwahl des Landrates des Kreises Wesel 2020 in der Stadt Wesel finden:

 

Wahlergebnispräsentation zu den Kommunalwahlen 2020

Unter dem folgenden Link können Sie ab Sonntag, 13.09.2020, 18:00 Uhr, die Wahlergebnisse zu den Kommunalwahlen 2020 in der Stadt Wesel finden:

 

Wahllokalfinder zur Kommunalwahl 2020

Hier finden Sie den Link zum Wahllokalfinder zur Kommunalwahl 2020:

 


 

Informationen zur Kommunalwahl 2020

Die letzten Kommunalwahlen fanden am 13. September 2020 statt.

Gewählt wurden an diesem Tag in der Stadt Wesel:

  • die Landrätin/der Landrat des Kreises Wesel
  • die Vertreter/-innen des Kreistages des Kreises Wesel
  • die Bürgermeisterin/der Bürgermeister der Stadt Wesel
  • die Vertreter/-innen des Rates der Stadt Wesel

Zusätzlich fand gleichzeitig die Wahl der Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR) statt.

 

Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag

  • Deutscher im Sinne von Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist oder die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzt,
  • das 16. Lebensjahr vollendet hat und
  • mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl (28. August 2020) im Wahlgebiet (in der Gemeinde bzw. im Kreis) seine Wohnung, bei mehreren Wohnungen seine Hauptwohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebietes hat.

Ausgeschlossen vom Wahlrecht ist, wer infolge Richterspruchs in der Bundesrepublik Deutschland das Wahlrecht nicht besitzt.

 

Stichwahl

Erhält von mehreren Bewerbern keiner mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen, findet eine Stichwahl unter den beiden Bewerbern statt, die bei der ersten Wahl am 13. September 2020 die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

Dies ist nun bei der Landratswahl der Fall. Daher findet am 27.09.2020 eine Landrats-Stichwahl statt. Wahlberechtigt sind dabei alle Bürger, die auch am 13.09.2020 wahlberechtigt waren, da auf der Grundlage des Wählerverzeichnisses vom 13.09.2020 gewählt wird.

 

Broschüre zur Kommunalwahl in "Leichter Sprache"

Am 13. September 2020 findet in Nordrhein-Westfalen die Kommunalwahl statt. Die Landeszentrale für politische Bildung hat dazu die Broschüre „Einfach wählen gehen! Ihre Stimme zählt!“ in „Leichter Sprache“ herausgegeben. 
Unter anderem wird erläutert, worüber die Wähler/innen am 13. September 2020 mit ihrer Stimme entscheiden. In einigen Städten und Gemeinden werden bis zu sechs Wahlen durchgeführt. Das Heft erklärt verständlich, welche Aufgaben die zu wählenden Institutionen übernehmen. Zudem informiert es über grundlegende Aspekte einer demokratischen Wahl. So wird zum Beispiel erklärt, was Parteien sind, wer wählen darf und wie eine Briefwahl funktioniert. Gut ausgearbeitete Schaubilder und eine angenehm zu lesende Schriftgröße (auch für Menschen, die nicht gut sehen können) helfen, den Inhalt der Broschüre leichter zu verstehen.
„Dieses Heft erläutert verständlich, wie die Kommunalwahl funktioniert. Zudem bietet es wissenswerte, nützliche Informationen. Dadurch ermöglicht es politische Teilhabe für viele Menschen. Das stärkt unsere Demokratie“, sagt Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.
Die Stadt Wesel verteilt in den kommenden Wochen zahlreiche Exemplare an verschiedene Einrichtungen in der Stadt.
Wer ein Heft in gedruckter Form haben möchte (auch Gruppensätze sind möglich), kann sich dieses kostenlos im Rathaus an der Info-Theke im Eingangsbereich (Klever-Tor-Platz 1, 46483 Wesel) oder im Wahlbüro (1. Etage, Zimmer 115) oder im Gebäude des Sozialamts am Herzogenring (Herzogenring 34, 46483 Wesel) abholen. Zudem liegt es in verschiedenen sozialen Einrichtungen in der Stadt aus, wie zum Beispiel im Mehrgenerationenhaus „Bogen“. Darüber hinaus kann die Broschüre als PDF-Datei auf dieser Seite heruntergeladen werden (weiter unten unter dem Punkt "Links"). 
Grundsätzliches zum Thema „Leichte Sprache“:
Leichte Sprache soll Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen sprachliche Defizite haben, helfen, wichtige Verfahren, wie Wahlen oder Behördengänge, zu verstehen. Dazu werden möglichst einfache Begriffe und kurze Sätze genutzt. Die Texte werden in der Regel im Vorfeld von Menschen mit Sprachbarrieren gelesen und korrigiert. Auch die Broschüre „Einfach wählen gehen! Ihre Stimme zählt!“ wurde geprüft. 

 

Wahlbezirkseinteilung

Der Wahlausschuss der Stadt Wesel hat in seiner Sitzung am 06.02.2020 die zurzeit gültige Wahlbezirkseinteilung beschlossen.

Weiter unten steht Ihnen unter dem Punkt "Links" eine Karte mit der aktuellen Wahl- und Stimmbezirkseinteilung zum herunterladen zur Verfügung. Zusätzlich steht Ihnen dort die Liste mit der Einteilung der Straßen der Stadt Wesel zu den Wahl- und Stimmbezirken in zwei unterschiedlichen Sortierungen zur Verfügung (nach Straßen und nach Stimmbezirken).

Die aktuelle Wahlbezirkseinteilung können Sie sich ebenfalls über das Geoportal ansehen. Über den unten angegebenen Link gelangen Sie auf das Geoportal der Stadt Wesel. Es werden Ihnen zuerst die Wohnplätze der statistischen Einteilung angezeigt. Um diese auszublenden, müssen Sie auf der linken Seite unter "Layer" auf das "Auge" hinter "Statistische Einteilungen" klicken. Zum Einblenden der Wahlbezirkseinteilung müssen Sie unter "Wahlen" die "Wahlbezirke" und/oder "Stimmbezirke" einschalten (auf das dahinter abgebildete "Auge" klicken).

Hier gelangen Sie zum Geoportal.

 

Kontakt