Inhalt

Aktuelles

  • Großer Markt im Rhamen der Kulturnacht

    Anmeldung zur Kulturnacht


    Die durch WeselMarketing organisierte Kulturnacht in Wesel geht in die nächste Runde! Kreative Köpfe, Künstler*innen und Kulturschaffende aus Wesel sind herzlich eingeladen, sich für die Kulturnacht 2024 anzumelden und Teil dieses einzigartigen kulturellen Events zu werden. Ob Musik, Kunst, Theater oder Performance - die Kulturnacht bietet eine vielfältige Plattform, um die eigene Kunst zu präsentieren und mit einem breiten Publikum zu teilen.

  • Klimaschutzpreis 2022 in Wesel: Junge Frau hält eine Sonnenblume in ihren Händen

    Stadt Wesel und Westenergie zeichnen Engagement für Umwelt aus


    Der Westenergie Klimaschutzpreis prämiert vielfältige Ideen und Maßnahmen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachen und Rheinland-Pfalz. Und: Das Essener Energieunternehmen lobt den Preis in diesem Jahr wieder gemeinsam mit der Stadt Wesel aus. Bürger*innen, Vereine, Institutionen und Unternehmen können sich bis zum 15. September mit ihren Ideen und Projekten rund um Klima- und Umweltschutz bewerben.

  • Radfahren am Rhein

    Erlebnistouren und Stadtführungen im Mai & Juni


    Im Mai und Juni bietet WeselMarketing verschiedene Erlebnistouren und Stadtführungen in und um Wesel an. Sei es der offene Stadtrundgang an jedem Samstag, die Erlebnistour Wesel und bekannte Kulturschaffende aus alter und neuer Zeit am 24.05., die Segway-Tour am 14.06. oder die Tour zur Weseler Festungsgeschichte am 21.06. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Eine gute Chance Wesel noch besser kennenzulernen, Lieblingsplätze zu entdecken oder auch ganz viel Neues zu erfahren.

  • Gha

    In guter Verfassung – 75 Jahre Grundgesetz Bundesrepublik Deutschland und vier seiner Mütter in Wesel


    Lediglich vier der insgesamt 65 Mitglieder des Parlamentarischen Rats waren Frauen: Dr. Elisabeth Selbert (SPD), Friederike Nadig (SPD), Dr. Helene Weber (CDU) und Helene Wessel (Zentrumspartei). Dank ihres parteiübergreifenden, unermüdlichen Einsatzes ist das klare Bekenntnis des Grundgesetzes zur Gleichberechtigung – Artikel 3 Absatz 2: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt.“– möglich geworden. Auch deshalb gelten die vier Frauen des Parlamentarischen Rates noch heute als die „Mütter des Grundgesetzes“. Als Zeichen der Wertschätzung ihrer wichtigen frauenpolitischen Arbeit hat der Ausschuss für Stadtentwicklung in Wesel (am 27.02.2019) vier Straßen in Lackhausen nach den Müttern des Grundgesetzes benannt. Alle vier Straßen liegen zusammen – so wie die Mütter des Grundgesetzes zusammenstanden.

  • Cihan Sarica, Vorsitzender des Integrationsrates Wesel, hält im Rahmen der Interkulturellen Tage vor dem Berliner Tor ein Grußwort.

    „20 Jahre Integrationsrat der Stadt Wesel, 2004-2024“ – ab 22. Mai Ausstellung im Rathaus Wesel


    Der Integrationsrat der Stadt Wesel trägt seit 20 Jahren dazu bei, interkulturelles Verständnis, Toleranz und gleichberechtigte Teilhabe zu fördern. Seit seiner Gründung im September 2004 hat der Integrationsrat zahlreiche Projekte und Initiativen ins Leben gerufen. Nun wird eine Auswahl an Fotos von interkulturellen Veranstaltungen, Integrationsprojekten und anderen bedeutenden Ereignissen der letzten zwei Jahrzehnte in einer Ausstellung im Rathaus der Stadt Wesel gezeigt.

Newsletter

Newsletter-Abonnements verwalten
Wählen Sie den oder die Newsletter aus, welche sie abonnieren möchten.
Bleiben Sie auf dem Laufenden - abonnieren Sie unseren Newsletter.
Die E-Mail-Adresse, die den Newsletter erhalten soll.
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß der beigefügten Datenschutzerklärung zu.