Inhalt

Alle aktuellen Meldungen

Aktuelles

  • Weiße Rose als Zeichen der Trauer

    Trauer um Wesels Bundestagsabgeordneten Rainer Keller


    Am Donnerstag, 22. September 2022, verstarb der Bundestagsabgeordnete Rainer Keller aus Wesel unerwartet im Alter von 56 Jahren.

  •  Container der Feuerwehr Wesel

    Notfall- und Informationspunkte (Container) der Feuerwehr Wesel


    Im Volksmund heißt es, dass hinter jeder Ecke eine Krise, ein Unheil lauert. Wie schnell sich Krisen tatsächlich ereignen können, haben die Corona-Pandemie, die Flutkatastrophen im vergangenen Jahr und nicht zuletzt der Ukraine-Krieg gezeigt. Viele Warnsysteme sind abhängig vom Strom. Doch wie gehen Menschen bei einem „Blackout“ (einem längeren Stromausfall) mit einer Gefahrensituation um?

  • Eselordenträger 2009 Fritz Pleitgen

    Früherer - WDR Intendant und Eselordenträger Dr. h.c. Fritz Pleitgen verstorben


    Der TV-Journalist Fritz Pleitgen ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Er war eine der prägenden Persönlichkeiten des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland. Am Karnevalssonntag im Jahr 2009 verlieh ihm Bürgermeisterin Ulrike Westkamp den Eselorden der Stadt Wesel.

  • Weltkindertag 2021

    Weltkindertag 2022 - Festprogramm am 17. September


    „Gemeinsam für Kinderrechte“ lautet das Motto des Weltkindertages, der am 20. September 2022 in Deutschland gefeiert wird. Aus diesem Grund bietet die Stadt Wesel zusammen mit der UNICEF Arbeitsgruppe Wesel und weiteren Akteuren am Samstag davor (17. September 2022) im Rathaus-innenhof ein buntes und kreatives Programm an.

  • Radius Bombenfund Bleicherstege

    Bombe im Bereich der Bleicherstege erfolgreich entschärft


    Die Zehn-Zentner-Bombe konnte durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft werden. Von dem Blindgänger geht keine Gefahr mehr aus. Alle Sperrungen von Straßen werden so bald wie möglich aufgehoben. Anwohner*innen und Anlieger können in ihre Wohnungen und Geschäfte zurückkehren.

  • Vorstellung des Hanseradwegs

    Erlebnis-Radtour auf den Spuren der Hanse


    Mittelalterliche Zentren und Stadtmauern, imposante Speicherhäuser und Kaufmannsresidenzen:  Historischen Glanz bietet der neue grenzüberschreitende Hanse-Radweg, der jetzt offiziell in  Emmerich am Rhein eröffnet wurde.

  • Berliner Tor

    Virtuelle Baudenkmäler


    Der Brand der Kathedrale Notre-Dame in Paris 2019 offenbarte, wie schnell ein historisches Gebäude zerstört werden kann. Auch in Wesel gibt es zahlreiche historische Baudenkmäler. Die Europäische Union hat unter anderem beschlossen, eine einheitliche, digitale Denkmalliste aufzubauen. In mühsamer Kleinstarbeit ist mittlerweile jedes der 150 eingetragenen Baudenkmäler in Wesel erfasst worden.

  • Neues Ausleihsysten

    Stadtbücherei Wesel – Neuer Look, neue Technik


    Um die Medienausleihe einfacher, komfortabler und auf den neuesten Stand zu bringen, wurde moderne RFID-Technik in den vergangenen Wochen aufwändig installiert. Dadurch ist die Ausleihe von Medien selbstständig, barrierearm und unbeobachtet von Dritten möglich. An den Selbstverbuchungsstationen können mehrere Medien gleichzeitig verbucht werden.

  • Betreuungsstelle

    Der Gesprächskreis der ehrenamtlichen rechtlichen Betreuer*innen findet wieder statt


    Das Informations- und Beratungsangebot für ehrenamtliche gesetzliche Betreuer*innen findet wieder statt. Wer möchte, kann ab sofort an jedem letzten Mittwoch eines Monats, ab 16:30 Uhr, im St. Bonifatius-Haus am Bahnhof Wesel (Franz-Etzel-Platz 15, 46483 Wesel) sich mit anderen gesetzlichen Betreuer*innen über das vielfältige Ehrenamt austauschen.

  • Das Bild zwigt eine Arbeit von Erna Suhrborg

    Erna Suhrborg-Preis 2023


    Nach dem Erfolg der letzten Jahre lobt das Städtische Museum Wesel auch für das Jahr 2023 erneut den Erna Suhrborg-Preis aus. Gleichzeitig wird ein Nachwuchspreis für Schülerinnen vergeben. Bewerbungen sind ab sofort möglich.